Geschichte

Jacobsen & Cons. wurde am 01. September 1865 von Herrn Christen Jacobsen gegründet und beliefert seither die Seeschiffahrt im Hamburger Hafen mit Trinkwasser. Im Jahre 1957 bzw. 1962 wurde der Service auf die Häfen von Lübeck bzw. Travemünde erweitert.

Bis zum frühen Anfang des 20.ten Jahrhunderts wurde das Trinkwasser mit kleinen hölzernen Ruderboote mit einem Raumgehalt von etwa 20 Tonnen längsseits der Schiffe gebracht und mit einer Handpumpe, ähnlich der früheren Feuerspritzen, übergepumpt. Mit der Einführung der Dampfschiffe stieg der Bedarf an Wasser und schließlich wurden aus den kleinen Ruderbooten mit Dampf betriebene „Wassertanker“.

Firmensitze von Fr. Jacobsen & Cons. KG waren neben dem Baumwall 11 (Slomanhaus) bis Anfang 2000 Schuppen 4/5 am Sandtorkai. Heute finden Sie uns am Rande der Speicherstadt, Bei den Mühren 80.

Heute sind noch die Borkum, Hadersleben und Wasserboot I in Hamburg und Wasserboot V in Lübeck -Travemünde in Betrieb. Die „Hadersleben“, das älteste Wasserboot, feierte 2007 ihr 100 jähriges Dienstjubiläum.

Fr. Jacobsen & Cons. KG vertreibt auch Produkte zur Trinkwasserentkeimung sowie praktische Trinkwasserfilter für den Einsatz im Haushalt und auf Reisen.