HTH Anwendung bei massiver bakterieller Verunreinigung

Bei massiver bakterieller Verunreinigung ( >3 E.coli Keime in 100 ml) ist wie folgt zu verfahren:

a. Tank entleeren, vom Bodensatz reinigen und nachspülen.
b. Tankwänder von Hand mit 1,5 %-iger HTH Lösung abscheuern und gegebenfalls neu konservieren.
c. Tank wieder mit Wasser auffüllen und auf 1m3 Wasser 50 g HTH zusetzten. Es ist darauf zu achten, dass im Tank kein Luftkissen verbleibt. Diese Lösung mindestens 10 Stunden im Tank und in den Leitungen belassen.
d. Tank lenzen ud die Desinfektionslösung über alle Förderleitungen und alle Zapfhähne ablaufen lassen. Danach Tank und Leitungen mit Trinkwasser ausreichend nachspülen.
e. Spülwasser lenzen und den Tank mit einwandreiem Trinkwasser auffüllen.